Sie sind hier: Startseite > Wir über uns > Alle Mitglieder > Juri Smirnov

Aktuelles

News

Videos eines Live-Auftritts des Ballhaus-Duos sehen Sie hier ...


Galakonzert des Ballhausorchester

01.01.2018 um 19:30 Uhr
in der Max-Reger-Halle Weiden

"Küssen kann man nicht alleine"

 


Ein kleines Video mit Soundtrack vom Galakonzert 2016 sehen Sie hier ... 



Unsere CDs finden Sie hier ...

 ~~~~~~~~~~~~~~~

Im November 2009 erschien unsere CD "Chansonmania".

 

Impressum

Kontakt:

Peter Wittmann

Steinwaldstrasse 10
92637 Weiden
Tel.: +49 961 6340322
E-Mail: peter.wittmann@das-ballhausorchester.de

Juri Smirnov

 

Violine, Saxophon, Akkordeon

Juri Smirnov hat seine musikalische Ausbildung in Litauen an der staatlichen Musikhochschule absolviert. Dort hat er Akkordeon, Klavier, Saxophon und Querflöte studiert.
Nach seinem Studium arbeitete er in Riga (Lettland) im Rundfunkorchester als Pianist, Saxophonist, Querflötist und Akkordeonist zwölf Jahre lang.      
 

Juri Smirnov

Mit dem Rundfunkorchester und Rundfunkjazzsextett war er auf vielen Tournees, wie im Inland, so im Ausland, unter anderem in Griechenland, England, Deutschland, Amerika, Israel und Schweden. Dadurch hatte er viele Gelegenheiten, berühmte Musiker, wie O. Peterson, A. Blakey, d. Henderson, Z. Namislowsky und G. Washington kennenzulernen und mit ihnen zu spielen.
Seit 1991 arbeitet er in der Musikschule Pressath, wo er Klavier, Saxophon, Querflöte, Heimorgel und Keyboard unterrichtet und ein Saxophonquartett leitet.
Seit 1992 ist er Dozent beim Weidener Sommerjazzseminar. Seit 1993 ist er als Dozent im Jazzcollege Regensburg tätig.
Juri Smirnov nahm an mehreren Jazzseminaren teil, wo er nicht nur bei R. Schwaller, sondern auch bei D. Moody, T. Zoller und J. Viera Unterricht nahm.
Darüber hinaus hat er bereits mehrere CDs und Demo-Tapes mit folgenden Interpreten aufgenommen: Lamar Perkins Quintett, Eisenhauer Brothers Orchestra mit B.Quaranta und L. Traversa, Tio Grande, Characters, J.Smirnov Quartett, E. Pliner Quintett, Different Generations, E. Wasinger Group.
Seit 1999 ist er der Mitglied der "Blue Eyes" Big Band, die die Stücke aus dem Repertoire von Frank Sinatra spielt.
Im Jahre 1999 war er bei der Grründung der Gruppe "Modern Five" dabei, und im Jahre 2000 wurde CD "Moods Changing" aufgenommen. Die Gruppe "Modern Five" hat breite Palette aus verschiedenen Stillrichtungen präsentiert: Swing, Be-bop, Latin, Funk und Fusion.
Als im Jahre 2003 hat die Gruppe "Modern Five" ihre Tätigkeit beendet, hat J. Smirnov mit Drummer T. Stock die Gruppe "Fusion-X" gegründet. Das Repertoir der Gruppe besteht überwiegend aus diejenigen Stücken, die zu Funk, Latin und Fusion Stilrichtungen gehören.
Seit 2004 ist J.Smirnov in der städtischen Musikschule Pfreimd angestellt, wo er Saxophon, Klarinette, Klavier, Keyboard, Akkordeon und Saxensemble unterrichtet.
Er ist auch mit seine Gruppe „Juri Smirnovs TriBop“ sehr aktiv, die er im Jahre 2004 gegründet hat. Da spielt er Tenor,- Alt,- Sopran-saxophon, Querflöte und Piano.
„Juri Smirnovs TriBop“ spielt abwechslungsreiche Musik mit klassischem Jazz und Smirnovs Eigenkompositionen.

E-Mail: juri.smirnov@ballhausorchester.de
Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | modified by mediahex.de | test (X)html | test css | Login